Elternzeit verkürzen mutterschutz Muster

12Die Angaben zu den Ausnahmen von Sozialarbeitsstunden für Mütter mit Kleinkindern stammen aus verschiedenen Jahren des vom Urban Institute erstellten Datenbuchs für Wohlfahrtsregeln. Ich konstruierte den Datensatz anhand von Wellen für 2001–2015.21 Die Stichprobe bestand aus 1.748 Frauen im Alter zwischen 20 und 46 Jahren, die im betrachteten Zeitraum 2002-2011 zur Welt kam. Ich schloss Frauen aus, die im Dezember 2006 und Januar 2007 geboren wurden, da Neugart und Ohlsson (2013) empirische Belege für eine Verschiebung der Geburt gegenüber Januar 2007, als das neue Elternurlaubssystem in Kraft trat, fanden. Die Beobachtungseinheit war die Geburt eines Kindes.22 Die Stichprobe war ausgewogen, 50,46 % der Geburten erfolgten vor der Umsetzung der Politik. 32Wir führen keine ähnlichen Schätzungen für Männer durch, weil wir, wie bereits erwähnt, keine alleinerziehenden Väter in unserer Stichprobe haben. Koeffizienten für die anderen Richtlinienvariablen sind wie erwartet. Insbesondere finden wir keine signifikanten Zusammenhänge zwischen der Wohlfahrts- oder EITC-Politik und der Beschäftigung oder dem Urlaub von verheirateten Frauen, aber die Beschäftigung alleinerziehender Mütter wird voraussichtlich deutlich höher sein, wenn TANF in Kraft ist. (Verbindungen zu den anderen Wohlfahrtspolitiken und dem EITC sind nicht von Bedeutung.) 21Wir berücksichtigen spätere Monate nicht, da das Elternurlaubsgeld, das nach staatlichem oder föderalem Recht in den Vereinigten Staaten gewährt wird, fast nie die letzten drei Monate verlängert. Dies könnte interessant sein, in zukünftigen Arbeiten zu erkunden.

Viele Faktoren, mit anderen Als den Gesetzen zum Elternurlaub, haben sich im untersuchten Zeitraum geändert, und es wird wahrscheinlich Unterschiede zwischen den Staaten geben, die das Gesetz über den Elternurlaub erlassen haben und nicht erlassen haben. Wir haben mehrere Strategien verwendet, um diese Heterogenität zu berücksichtigen. Erstens steuern alle ökonometrischen Modelle die festen Auswirkungen von Staat und Jahr, die demografischen Merkmale der Eltern und die staatlichen Arbeitslosenquoten. Zweitens haben wir Rückschrittfürsprecher für Schlüsselpolitiken wie Sozialhilfeverzicht, TANF-Umsetzung, Ausnahmen von Sozialleistungen und staatliche und föderale EITC-Leistungen aufgenommen, da diese die Beschäftigung und den Urlaub der Eltern beeinträchtigen und je nach Staat und im Laufe der Zeit variieren können. Diese Richtlinien waren im Allgemeinen nicht stark mit den abhängigen Variablen in unseren Daten verbunden, außer bei der Vereinheitlichung der Analyse auf alleinerziehende Mütter, und ihre Einbeziehung änderte nichts an den Hauptergebnissen. Drei weitere Punkte verdienen Erwähnung. Erstens haben wir, wie besprochen, nur Daten über Väter, die mit der Mutter des Kindes verheiratet sind und wohnen.17 Obwohl wir nicht sicher sein können, scheint es wahrscheinlich, dass solche Väter mehr Urlaub nehmen werden als diejenigen, die nicht mit der Mutter leben (und möglicherweise mehr als Väter, die zusammenleben, aber nicht verheiratet sind), so dass unsere Schätzungen die durchschnittliche Menge des verwendeten Vaterschaftsurlaubs wahrscheinlich überbewerten werden. Zweitens hindern uns Änderungen im CPS daran, Die Mitbewohner in kohärenter Weise zu identifizieren.

Drittens stimmen wir Einzelpersonen und Familien über die Erhebungsmonate hinweg unter Verwendung der Haushaltskennung, der Haushaltsnummer und der persönlichen Rufnummer (wie im CPS-Benutzerhandbuch empfohlen) mit Informationen über den Monat in der Stichprobe überein, die verwendet werden, um Familien über Die Erhebungsmonate hinweg abzugleichen.

Posted in Uncategorized